Nachrichten des Tages vom Mainstream

27.05.2015

+++Investoren stürzen sich auf Dresden+++

+++Athen: Sprechen schon über nächstes Hilfspaket+++

+++”Dann sagte Gott zu mir …” Die acht irrsten Aussagen von Fifa-Boss Blatter+++

+++Fifa-Skandal – US-Ermittler schweigen nur zur WM 2006 in Deutschland+++

+++Besuch in Indien: Von der Leyen will Cyber-Kriegerin werden+++

+++Tugce-Prozess – Wie hart schlug Sanel M. zu?+++

weitere Nachrichten

Spritsparen leicht gemacht durch pflanzliches Kraftstoffadditiv Xmile

Den Bergbau mit einem “Hail Mary Pass” retten?

In dem außerordentlich finsteren Bärenmarkt für Bergbauaktien sehen sich zahlreiche Bergbau-Juniors mit reichen Projekten, aber wenig Bargeld einer schrecklichen Wahl gegenüber: Lass dir was …

Trader Dan: Wird es zu eng bei den Silber-Longs?

Die Summe aller OFFENEN LONG-POSITIONEN, die von den Akteuren aus der Kategorie der Hedgefonds gehalten werden, ist meinen Aufzeichnungen zufolge niemals höher gewesen. Ein Rekord also. Sie liegt …

»Plötzlicher unerklärlicher Tod im Kindesalter« (SUDC) – Welche Rolle spielen Impfstoffe? (Was Ärzte Ihnen nicht erzählen)

Ein Paar in Texas versucht, einen Sinn im plötzlichen Tod ihres 14 Monate alten Sohnes zu sehen. Der Junge zählt zu den Opfern des rätselhaften, wie es im Medizinsystem heißt, »Sudden Unexplained Death in Childhood«, kurz »SUDC«, des plötzlichen unerklärlichen Todes im Kindesalter.

Battle for Light

Battle for Light

Sprecher Peskow: Frage nach eventueller Invasion Russlands in Ukraine fehl am Platze

Die Fragestellung, wonach eine militärische Invasion Russlands in der Ukraine möglich wäre, ist nach Ansicht des Kremls fehl am Platze. Das erklärte Dmitri Peskow, Sprecher von Präsident Wladimir Putin, am Mittwoch in Moskau.

Tschechischer General: NATO kann auf Bedrohungen nicht operativ reagieren

Die NATO ist nach Ansicht des tschechischen Generals Petr Pavel nicht in der Lage, auf Bedrohungen, darunter von Seiten Russlands, operativ zu reagieren. „In technischer Hinsicht dürfte Russland die baltischen Länder binnen weniger Tage ‚erobern‘“, sagte Pavel am Mittwoch auf einer Sicherheitskonferenz in Prag.

“Anstalt” zieht über Presse her: “Aus gut unterrichteten Kreisen ist der Fachterminus für erstunken und erlogen”

 Gewohnt wortgewandt und spitzzüngig ging am Dienstagabend wieder “Die Anstalt” des ZDF auf Sendung – im Mittelpunkt stand die Zusammenarbeit des BND mit den US-Geheimdiensten. Dazu hat sich Max Uthoff ins Outfit von James Bond 007, in der Anstalt BND 0815 genannt, geworfen und einen Meisterspion gespielt.

Botschafter: NATO-Beitritt der Ukraine und Georgiens Zeitmine für Sicherheit Europas

Mit dem NATO-Beitritt der Ukraine und Georgiens wird nach Expertenansicht eine Zeitmine unter die europäische Sicherheit gelegt. „Und die Allianz ist sich darüber im Klaren“, sagte der russische NATO-Botschafter Alexander Gruschko am Mittwoch in einem Interview für den TV-Sender Rossija 24.

Dr. Alfons Proebstl 70 – Geld weg!

Griechenland: Staatsbankrott, aber ohne Grexit?

Griechenland: Staatsbankrott, aber ohne Grexit?

Staatsschulden Kiews im April um 3,6 Prozent auf 67 Milliarden US-Dollar gewachsen

Die Staatsschulden der finanziell klammen Ukraine sind im vergangenen April um 3,6 Prozent auf 67,347 Milliarden US-Dollar gewachsen. Das teilte das Finanzministerium in Kiew am Mittwoch nach Angaben der Nachrichtenagentur UNIAN mit.

DER FEHLENDE PART: Das Netzwerk hinter den Farbrevolutionen [133]

Dank Aktenvermerk: Auch Merkels Reaktion auf Enttarnung der No-Spy-Lüge als Lüge enttarnt

Die Kanzlerin beteuert seit dem 11. Mai 2015 bis heute “nach besten Wissen und Gewissen” gehandelt zu haben, als sie noch im Wahlkampf 2013 ein No Spy-Abkommen mit den USA versprach, obwohl die US-Amerikaner eine solche Vereinbarung nie angeboten hatten. Nun bestätigt ein Aktenvermerk aus dem Kanzleramt, dass Angela Merkel seit August 2013 bekannt war, dass es kein solches Abkommen mit den USA geben wird.

Biden: Westen soll Russland daran hindern, Energie als Waffe zu missbrauchen

Der Westen soll Russland daran hindern, Energieressourcen als Waffe gegen dessen Nachbarn zu missbrauchen. Das erklärte US-Vizepräsident Joe Biden am Mittwoch in Washington.

Stoltenberg: NATO wird Angriff auf Länder der Allianz „adäquat beantworten“

Die NATO wird einen Angriff auf ihre Mitgliedsländer „adäquat beantworten“. Das erklärte Allianzchef Jens Stoltenberg am Mittwoch im Washingtoner Zentrum für strategische und internationale Studien.