XMILE – Spritsparen mit Bioenzymen: Sonderangebote nutzen

Ab sofort bietet XMILE bei Kauf von 5 x 100ml bzw 1 x 500ml eine Flasche von 100ml gratis an. Nutzen auch Sie das Sonderangebot dieses einzigartigen Spritsparmittels und sparen Sie gleichzeitig Wartungs-und Reparturkosten. Entlasten Sie gleichzeitig die Umwelt durch verminderten Schadstoffaustoß. XMILE reduziert auch die Wartungskosten bei Ölheizungen.

angebot 1
angebot 2

Lüge in Kriegszeiten

Am Beispiel des Ersten Weltkriegs formulierte Arthur Ponsonby 1928 die Strukturgesetze der Kriegspropaganda – sie gelten, wie die aktuelle Berichterstattung über die Ukraine zeigt, noch immer

Schmiergel rechtfertigt sich nach Kritik und weist Kriegsehtze brüskiert von sich

Wer ist der Kriegstreiber? via SPIEGEL-Titel zu Putin: In eigener Sache – SPIEGEL ONLINE

Nach massiver Kritik – Schmiergel rudert offenbar langsam zurück

Ukraine: Interview zu US-Satellitenbildern mit Reed Foster – SPIEGEL ONLINE

Finnlands Premier: EU-Sanktionen gegen Russland gelten ein Jahr lang

Die EU-Sanktionen gegen die russische Wirtschaft haben nach Worten von Finnlands Regierungschef Alexander Stubb eine Laufzeit von einem Jahr. „Die Sanktionen treten gleich nach ihrer Billigung in Kraft, werden aber die früheren unterzeichneten Abkommen und beschlossenen Geschäfte nicht tangieren“

Andere Staaten wie z.B. China werden daran verdienen und das blöde Europa steht dann ganz außen vor. Aber nicht nur für ein Jahr

 

CNN: Kiew setzt ballistische Raketen in Ostukraine ein – „Zerstörerischste Waffe“

Die Kiewer Armee setzt im Osten der Ukraine ballistische Raketen geringer Reichweite ein, wie CNN am Dienstag unter Berufung auf drei Quellen in der US-Aufklärung berichtete.

Spätfolgen des Terrors: Viele Helden des 11. September leiden unter Krebs

Sie werden als Helden verehrt, weil sie anpackten als Amerika unter Schock stand. Doch immer mehr Helfer, die nach 9/11 am Ground Zero gearbeitet hatten, zahlen einen hohen Preis für ihr Engagement: Mittlerweile sind besorgniserregend viele Retter von damals an Krebs erkrankt.

Woher das wohl kommt?

Russe ante portas, Verhaltensmaßregeln für den V-Fall aus dem Kranzleramt

+++EIMELDUNG+++ Groß-Berlin: In Kürze soll eine Pressemitteilung des K®anzleramts herausgegeben werden. Es geht um die unmittelbare Gefahr, dass der Russe – wie schon zu Zeiten des Kalten Krieges – tagtäglich vor der deutschen Haustür stehen kann. Mit vereinten Kräften und nachhaltiger Unterstützung unserer überseeischen Freunde, haben wir jahrelang auf diese dramatische Situation hingearbeitet.

Hass-Kommentar: SPD-Politiker zeigt Redakteur der “Bild”-Zeitung wegen Volksverhetzung an

Kaum ein journalistischer Text hat in der vergangenen Woche so hohe Wellen geschlagen wie der Islam-Kommentar des stellvertretenden Chefredakteurs der Bild am Sonntag, Nicolaus Fest. Der Journalist schrieb darin von der “totschlagbereiten Verachtung des Islam” für “Frauen und Homosexuelle”, die Religion stehe für “importierten Rassismus”.

Donezk will Kontakte zur OSZE bei Boeing-Ermittlungen abbrechen

Die Behörden der selbsternannten Republik Donezk im Osten der Ukraine erwägen die Einstellung der Arbeiten mit der OSZE bei der Klärung der Ursachen für den Absturz einer malaysischen Passagiermaschine im Raum von Donezk. „Wir wollen Länder der Shanghaier Kooperationsorganisation (SOZ) in die Ermittlungen einbinden“, erklärte die Donezker Regierungssprecherin Klawdija Kulbazkaja am Dienstag.

Moskau kritisiert Blockade russischer Boeing-Erklärung im Weltsicherheitsrat

Russland hat die Blockade des Entwurfs seiner Erklärung zum Absturz eines malaysischen Passagierjets über der Ostukraine im UN-Sicherheitsrat heftig kritisiert. „Das ist ein Versuch einiger Länder, Kiew reinzuwaschen und Ermittlungen zu erschweren“, erklärte das russische Außenamt am Dienstag.

USA verhängen weitere Sanktionen gegen Russland möglicherweise am Dienstag

Die USA werden weitere Sanktionen gegen Russland voraussichtlich noch am (heutigen) Dienstag verhängen. Das erklärte US-Präsidentensprecher Josh Earnest am Dienstag in Washington.

SPIEGEL kontert Kritik: Feigheit vor dem Feind

Kritik an Titel und Inhalt des neuen SPIEGEL hat nun zu einer ersten Reaktion geführt: Doch anstatt auf die Vorwürfe einzugehen, spricht

Weiterlesen…

SPD-Landtagsabgeordneter Yüksel wettert auf Facebook gegen USA

Düsseldorf. Die USA als “größte Bedrohung des Weltfriedens”: Mit einem umstrittenen Posting hat der sozialdemokratische NRW-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel einen Eklat ausgelöst und seine Partei in Verlegenheit gebracht. Denn in der Ukraine-Krise kämpft die SPD ohnehin schon um einen erkennbaren Kurs.Smilie Klatscht

Finnlands Premier: EU-Sanktionen gegen Russland gelten ein Jahr lang

Die EU-Sanktionen gegen die russische Wirtschaft haben nach Worten von Finnlands Regierungschef Alexander Stubb eine Laufzeit von einem Jahr. „Die Sanktionen treten gleich nach ihrer Billigung in Kraft, werden aber die früheren unterzeichneten Abkommen und beschlossenen Geschäfte nicht tangieren“, erklärte Stubb am Dienstag in einem Interview für den Sender Yle.

Sanktionen: Russland will autark werden

Eigene Kreditkarten, Milliarden für die Rüstungsindustrie: Russland will unabhängiger vom Westen werden. Die neuen Sanktionen könnten das Land aber empfindlich treffen.

Einstweilige Verfügung gegen “Die Anstalt”: Zeit-Journalisten wehren sich gegen ZDF-Satire › Meedia

Die Zeit-Journalisten Josef Joffe und Jochen Bittner haben eine Einstweilige Verfügung gegen einen Beitrag der ZDF-Satire-Sendung “Die Anstalt” erwirkt. In der Sendung vom 29. April kritisierten die Kabarettisten Max Uthoff und Claus von Wagner Verbindungen deutscher Journalisten zu transatlantischen Lobbyverbänden. Das ZDF erklärte am Dienstag gegenüber MEEDIA, man habe Widerspruch gegen die EV eingelegt. Aus der Mediathek ist der Beitrag aber vorerst verschwunden.

Absturzstelle der Boeing weiterhin unzugänglich für internationale Experten

Versuche einer Gruppe internationaler Experten, zur Absturzstelle des malaysischen Passagierjets in der Ostukraine zu kommen, sind auch am Dienstag fehlgeschlagen. „Moskau macht dafür Kiew verantwortlich, das entgegen der entsprechenden Resolution des UN-Sicherheitsrates Kampfhandlungen in der Region aufgenommen hatte“, erklärte das russische Außenamt am Dienstag.

Sahra Wagenknecht – Wirtschaftskrieg gegen Russland verantwortungslos

„Die Bundesregierung zwingt den Unternehmen und Arbeitnehmern einen verantwortungslosen Wirtschaftskrieg gegen Russland auf. Inzwischen soll mit den ständig verschärften Sanktionen die gesamte russische Wirtschaft geschädigt und getroffen werden, aber vor allem auch deutsche Unternehmen und Beschäftigte”, kommentiert Sahra Wagenknecht die heutigen Beratungen über neue Wirtschaftssanktionen in Brüssel.

Wirtschaftssanktionen gegen Russland: EU macht ernst gegen Putin

Die EU hat Wirtschaftssanktionen gegen Russland beschlossen. Die Botschafter wollen den russischen Zugang zu EU-Finanzmärkten erschweren und Rüstungsexporte verbieten. Das könnte Russland in die Rezession treiben.

Nach Europa : Religionskriege kommen durch die Hintertür

Nach Europa : Religionskriege kommen durch die Hintertür – DIE WELT.

Blackberry kauft „Merkel-Phone“

Spektakuläre Übernahme in der Smartphone-Branche: Der angeschlagene Handyhersteller Blackberry kauft den Spezialisten Secusmart, der auch das Handy der Kanzlerin verschlüsselt. Das könnte Vorteile für beide Seiten haben. Anm. Tommy2903: Kann ja nicht gut verschlüsselt gewesen sein wenn die Ami-Versager es angeblich so leicht ausspähen konnten!

Agentur: EU beschloss Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Die Europäische Union verhängt Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Die Botschafter der 28 EU-Staaten einigten sich am Dienstag in Brüssel auf ein Sanktionspaket, wie die Nachrichtenagentur dpa unter Berufung auf Diplomaten meldete.

Mit Russland: Türkei plant Ausstieg aus Dollar Imperialismus

Die Türkei möchte den US-Dollar als Leitwährung beim Handel mit Russland ablösen. Stattdessen sollen der Rubel und die Türkische Lira als Zahlungsmittel dienen. Damit möchte das Land künftige Sanktionen gegen Russland umgehen. Denn Russland ist der zweitgrößte Handelspartner der Türkei. Doch für die USA und die NATO könnte das ein großes Problem werden.