Wer hat Angst vor Deflation?

Als ich gestern Abend Gast im Presseclub Frankfurt bei einer Veranstaltung des Forums für Qualitätsjournalismus und der hessischen Landeszentrale für Bildung sein durfte, ist mir in Hinblick auf die Politik der EZB einiges klarer geworden. via Wer hat Angst vor Deflation?.  

Kulturforscher : “Auf dem besten Wege in die absolute Verblödung”

Der Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier beklagt die zunehmende Verdummung der heranwachsenden Generation. Schuld sei ein Bildungssystem, in dem nur nach ökonomischen Aspekten unterrichtet werde. via Kulturforscher : “Auf dem besten Wege in die absolute Verblödung” – Nachrichten Panorama – DIE WELT.

Krim: Russland stoppt Waffenübergabe an Ukraine

Russland hat die Übergabe der auf der Krim stationierten Waffen und Kriegstechnik an die Ukraine gestoppt, nachdem bekannt geworden war, dass das abgezogene Kriegsgerät gegen die Demonstranten im Osten der Ukraine eingesetzt werden soll.

Der ukrainische Präsidentschaftskandidat und Abgeordnete Oleg Tsarev wurde vom faschistischen Mob in Kiew zusammengeschlagen, unsere Medien berichten nichts

Mehrfach wurde der Abgeordnete Oleg Tsarev bedroht und angegriffen. Die faschistischen Hamdlanger der Putschisten, darunter auch die Schlägertrupps des Rechten Sektors, suchten ihn zu Hause auf, sie bedrohten und schlugen ihn in Nikolaev, sie bedrohten ihn in Odessa, umzingelten das Hotel in dem er sich aufhielt, sie demolierten die Fahrzeuge des Tsarev-Teams. Oleg wurde durch Spezialkräfte in Sicherheit gebracht.

Brief des Präsidenten Wladimir Putin an die Regierungschefs der europäischen Staaten

Die Wirtschaft der Ukraine ist in den letzten Monaten regelrecht abgestürzt. Auch ihre Industrie und ihr Bausektor sind im Niedergang begriffen. Ihr Haushaltsdefizit steigt. Der Zustand ihrer Währung ist beklagenswert. Die negative Handelsbilanz wird durch die Kapitalflucht ins Ausland weiter verschlimmert. Die Wirtschaft der Ukraine steht vor dem Zusammenbruch; es drohen ein totaler Produktionsstopp und ein sprunghafter Anstieg der Arbeitslosigkeit.

Russland will Frieden – USA hetzt zum Krieg

usa11

Es ist völlig unglaublich. Russland überschlägt sich regelrecht, um Verhandlungen herbeizuführen. Aber der Westen lehnt ab, obwohl es inzwischen in Europa mehrere Leute gibt, denen die ganze Sache ungemütlich wird. Vielleicht ist deswegen die oberste CIA-Kanaille so schnell nach Kiew gereist, um vollendete Tatsachen zu schaffen. Und Minuten später hat es gerumst. Hoffentlich dringt es nun in die Köpfe, wer hier die Kriegstreiber sind. Hier ist noch ein guter Artikel, wie Putin dringend rät, der Ukraine insgsamt zu helfen, wobei er betont, dass Russland das nicht alleine tun kann.

Wer hat Angst vor Putin? – Robert Stein

Finnischer militärischer Geheimdienst: keine russischen Sicherheitskräfte auf ukrainischem Territorium

Finnisches Militär bestätigt Moskaus Angaben über die Abwesenheit militärischer oder paramilitärischer Einheiten im Süden und Osten der Ukraine

Zahlt Mutti aus der Portokasse – Eon will 250 Millionen Schadenersatz

Eon verlangt Schadenersatz: 2011 musste der Energiekonzern nach der Kernschmelze im japanischen Fukushima zwei Atomkraftwerke mit sofortiger Wirkung vom Netz nehmen. “Wir haben durch die Abschaltung der Meiler Unterweser und Isar 1 über mehrere Monate im Jahr 2011 einen Schaden in der Größenordnung von 250 Millionen Euro erlitten”, sagte das Vorstandsmitglied Mike Winter gegenüber der Rheinischen Post.

Twitter knickt ein und schließt Konten von Erdogan-Gegnern

Twitter beugt sich Erdogan und sperrt die Konten seiner Gegner, so ein Regierungsvertreter. Nutzer des Informationsdienstes hatten Informationen verbreitet, welche die Korruption im Umfeld des Premiers belegen. Erdogan hatte Twitter daraufhin in der Türkei gesperrt.

4. Mahnwache der Bundesweiten Montagsdemo am Brandenburger Tor in Berlin am 14.04.2014

Insider enthüllt die „Gelbe Gier“: Partys und PS-Propaganda: So verschleudert der ADAC seine Mitgliedsbeiträge

Wie konnte der ADAC von einer deutschen Institution zum Skandal-Verein werden? Alfons Kifmann kennt die Antwort: Er hat selbst jahrelang für den Autoclub gearbeitet. Sein neuer Insiderbericht verschlägt treuen ADAC-Mitgliedern den Atem.

Hessen von Sinnen – Beleidigungen und Handgreiflichkeiten bei Feuerwehr-Übung

Die Feuerwehr muss immer öfter die Polizei rufen, damit sie unbehelligt einen Brand löschen kann. Auch bei einer Jugendübung am Freitag in Raunheim sahen sich die Retter bisher unbekannten Aggressionen ausgesetzt.

Zeuge: Blackwater-Söldner erstürmen Flughafen in Ostukraine

Die ukrainische Armee hat am Dienstag den Flughafen in Kramatorsk im Gebiet Donezk im Osten der Ukraine unter ihre Kontrolle gebracht. Dabei seien vier Volkswehrangehörige getötet und zwei verletzt worden, meldete die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Augenzeugen.

Microsoft Windows versus Linux

Spätestens seit Einführung von Microsoft Windows 8 sind etliche Bürger verunsichert, ob sie weiterhin Microsoftprodukte nutzen sollen. Schließlich herrscht ohnehin große Verwirrung betreffend Überwachung und Datenschutz. NSA, Verfassungsschutz sowie diverse andere Spionageeinrichtungen überwachen unlängst Milliarden Menschen, da möchten PC-Anwender zumindest am heimischen Computer einige private Geheimnisse bewahren.

Syrien: Von Islamisten gehaltene Städte fallen wie Dominosteine

In der Region rund um Damaskus fallen, die von den Militanten gehaltenen Städte und Befestigungsanlagen nach der Eroberung von Maalula nun gleich reihenweise in die Hand der syrischen Armee.

Nachrichtenquerschnitt vom 15. April 2014

Die Welt schaut berechtigterweise sorgenvoll gen Ukraine. Doch was sich dort abspielt, gleicht weiterhin einer gezielten Inszenierung, die wohl dem Westen bestimmte Trümpfe in die Hände spielen soll, erst recht militärisch sich einzubringen. Mittendrin ein besonnener Wladimir Putin, dem nach wie vor Aggression und Manipulation vorgeworfen wird. Wer immer noch glaubt, der Westen würde rein humanistisch handeln, möge mal die rosarote Brille absetzen, weniger Mainstream-Medien konsumieren, dann könnte der Fokus auf das Wesentliche wieder gerichtet sein.

Ukraine will gemeinsam mit UNO gegen »terroristische« Gegner des Staatsstreichs vorgehen, UNO-Boss spricht Junta in Kiew »volle Unterstützung« aus (Europa)

Der ukrainische Putschistenführer Olexandr Turtschynow will in einer gemeinsamen Militäraktion mit den Vereinten Nationen gegen die juntafeindliche Stimmung im Osten des Landes vorgehen. Turtschynow hat UNO-Boss Ban Ki-moon diesen Vorschlag in einem Telefonat unterbreitet.

Vater von NSU-Opfer bezichtigt Ex-Verfassungsschützer (Andreas Temme) der Lüge

München Im NSU-Prozess hat der Vater des ermordeten Halit Yozgat einen ehemaligen Verfassungsschützer offen der Lüge bezichtigt – und die Zweifel an dessen Glaubwürdigkeit weiter genährt.

François Hollande deckt sich auf – von Thierry Meyssan

von Thierry Meyssan -

Die öffentliche Meinung begrüßte die Ernennung einer neuen Regierung nach der Wahlniederlage der Sozialdemokraten bei den Kommunalwahlen mit Skepsis. Sie nimmt die im allgemeinen wirtschaftlichen Interesse angekündigten Reformen ergeben hin. In Wirklichkeit, bemerkt Thierry Meyssan, hat der Regierungswechsel nichts mit der wirtschaftlichen Schlappe zu tun, noch mit der mit dieser Wahlniederlage verbundenen Gelegenheit, sondern er reproduziert ein historisches Beispiel, das dem Präsident Hollande ermöglicht, seine persönlichen politischen Entscheidungen allmählich aufzublättern.

Captain James Kirk bekommt erstes reales TRaumschiff für 3 Mrd. Dollar

USS-Wahnsinn: Die Marine der Vereinigten Staaten von Amerika hat ein neues Spielzeug führt eine neue Schiffsklasse ein, die Zumwalt-Klasse. Angeblich eine ganz neue Liga in Sachen Zerstörung Zerstörer, manch ein US-Steuerzahler wähnt sich seither im Wald, das ist aber nur ein Kommunikationsproblem.

Wie die Welt auseinanderfällt: Amerikas 100-Mrd.-Dollar-Club

In den USA gibt es einen sogenannten 100-Mrd.-Dollar-Club, dem gerade einmal 35 Firmen angehören. Der Analyst Adam Parker bei Morgan Stanley hat diese elitäre Dino-Riege genauer angeschaut. Es ist eine Gruppe, die lediglich 7% der Firmen im S&P 500-Index repräsentiert, aber 40% der gesamten Marktkapitalisierung und 44 aller Gewinne.

Zweitverdiener machen andere reich

Die Abgabenlast liegt beim Erstverdiener bei etwa 30 Prozent, beim Zweitverdiener zwischen 60 bis 80 Prozent. Es gibt bessere Wege, den Lebensstandard zu steigern.

Igitt – In Asien gezüchtete Fische werden mittels Hühner- und Schweinekot aufgezogen

Würden Sie einen Fisch essen, wenn Sie wüssten, dass dieser aus einer Zucht kommt, wo Fischkadaver und Unmengen an Futterresten an der Wasseroberfläche eines Teiches schwimmen? Dazu noch mit unbehandeltem Hühnermist gefüttert werden?

Schwindler und Irrtümer: der Klimawandel

Wer gut davon lebt, dass es einen menschengemachten(!) Klimawandel gibt, der wird einen Teufel tun, das infrage zu stellen. Ähnlich ist es bei einem gut bezahlten Theologen. Der kann auch nicht aus der Kirche austreten und sagen, alles ist Humbug, ohne gleichzeitig seine Existenz zu gefährden.