Archive for the ‘EUdSSR’ Category

Europa – der zerstückelte Kontinent

Die Europäische Union ist angelegt als historisches Friedensprojekt mit Mitteln der Ökonomie. Entsprechend verheerend lässt sich eine Zwischenbilanz der EU-Kommission interpretieren: Wirtschaftlich fällt der Kontinent zunehmend auseinander. Eine Beweisführung in Landkarten.

Russland: EU-Steuerzahler sollen Ukraine Kredit für Gazprom-Schulden gewähren

Russland will kein Gas mehr an die Ukraine auf Pump liefern. Da der IWF seinen nächsten Kredit verschoben hat, soll nun nach Ansicht des russischen EU-Botschafters der europäische Steuerzahler in die Bresche springen. In Brüssel berät heute die EU mit der Ukraine über das Vorgehen.

Grönland bekommt 218 Millionen Euro für „nachhaltige Entwicklung“

BRÜSSEL. Die Europäische Union wird Grönland in den kommenden sechs Jahren 218 Millionen Euro für „nachhaltige Entwicklung“ zur Verfügung stellen. Ein entsprechendes Programm wurde am Dienstag vom EU-Kommissar für Entwicklung, Andris Piebalgs, und dem grönländischen Premierminister Kim Kielsen unterzeichnet. Bereits in den vergangenen sechs Jahren erhielt Grönland EU-Fördermittel von rund 190 Millionen Euro. Grönland ist […]

Österreichische Presse – Schwacher Euro: Rekord-Abflüsse aus dem Euroraum

Für die Exportwirtschaft ist ein schwacher Euro ein klarer Vorteil. Für Kapitalanlagen nicht: In den vergangenen sechs Monaten wurden 187,7 Milliarden Euro aus dem Euroraum abgezogen – mehr als je zuvor. Deutsche “Qualitätsmedien” schreiben lieber über die Finanzen der Russen und Chinesen. Man darf gespannt sein wann der EURO und der Dollar bei 1:1 stehen […]

Gas-Verhandlungen in Brüssel: Wer gibt Kiew Geld fürs Gas?

Russland will Kiew nicht mehr finanzieren. Die EU hegt ebenfalls keinen solchen Wunsch, aber offenbar wird Brüssel dennoch für Kiew „Geld zusammenlegen“ müssen. Hier hat Europa keinen Ausweg: Entweder es muss zumindest die Hälfte des erforderlichen Geldes auftreiben, oder aber es wird erneut zusehen müssen, wie Kiew Gas aus der Transitpipeline entnimmt und Europa frieren […]

Gruß von Orwell – Terrorabwehr: Regierung will Fluggäste stärker überwachen

Die Sorge vor Anschlägen heimkehrender Dschihadisten ist groß. Deutschland will deshalb wohl eine EU-weite Speicherung von Fluggastdaten. Auch die USA und Kanada fürchten Terroranschläge und verstärken ihre Kooperation.

Schwacher Euro: Rekord-Abflüsse aus dem Euroraum

Für die Exportwirtschaft ist ein schwacher Euro ein klarer Vorteil. Für Kapitalanlagen nicht: In den vergangenen sechs Monaten wurden 187,7 Milliarden Euro aus dem Euroraum abgezogen – mehr als je zuvor

Frankreich erfüllt EU-Sparkurs und überweist einfach weniger Geld nach Brüssel

Die EU-Kommission hat die Haushalte für Italien und Frankreich angenommen. Originell: Frankreich spart unter anderem bei seinen Zahlungen nach Brüssel.

Banken: Manipuliere und teile es gleich mit, dann werden sogar 110 Mio. € Strafe erlassen

Die Europäische Kommission hat vier große Finanzinstitute zu einer Geldstrafe in Höhe von 93.900.000 € oder etwa 120 Millionen US-Dollar verurteilt. Es wäre noch weitaus mehr gewesen, gäbe es nicht sogar Rabatte.

Europäische Zentralbank scheitert generös an Banken-Stresstest

Eurotic-Shop: Fast alles kann man heutzutage in Europa kaufen, das gilt auch für gute Laune im Finanzsektor. Genau davon benötigen wir aktuell eine Überdosis, denn die dunklen Wolken am Finanzhimmel verdichten sich gerade zu einer schier undurchdringlichen Finsternis.

Russland erweitert Agrarimportverbot für die EU

Russland hat die Einfuhrbeschränkungen für Agrarerzeugnisse aus der Europäischen Union auf weitere Produkte ausgeweitet: Neu betroffen sind seit dem 21.10. unter anderem Schlachtnebenerzeugnisse von Rindern und Rinderfett. Danke Ihr US-Hampelmänner. Die Amis lachen sich bestimmt schon schlapp über ihre Arschkriecher aus Brüssel

Die EU darf Cameron nicht mit den Füßen treten

Der britische Premier sägt mit der Freizügigkeit an einem Grundpfeiler der EU. Doch politisch unsensible Milliarden-Nachforderungen könnten Cameron zum Austritt treiben.

Ehemaliger EU-Kommissar: Juncker führt Transfer-Union durch die Hintertür ein

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will ein 300 Milliarden Euro schweres Investitionsprogramm starten. Das ist der Grundstein für eine Fiskalunion, obwohl niemand sie so nennt, sagt der ehemalige EU-Kommissar Laszlo Andor. Bisher ist noch völlig unklar, woher das Geld kommen soll. Mutti macht das schon. Der Michel zahlt

Michael Winkler – Tageskommentar vom 28.10.14

Die Wahl in Kiew verdient Respekt, behaupten unsere qualitätsfreien Propaganda-Medien. Die Parteien des Kleptokraten Poroschenko und die seines Jazenjuden liegen gleichauf in Führung, und ihre Wähler vertreten die Ansicht, daß Europa für die Versäumnisse der Ukraine zu zahlen habe. Egal was unsere Medien behaupten, die Ukraine ist ein “failed State”, der genau wie Israel, nur […]

Alles Schall und Rauch: Stresstest bestanden? Nein, die Eurozone ist pleite

Es ist schon bemerkenswert, wie die Medien den Stresstest der Banken in der Eurozone mehr oder weniger als bestanden erklären. Sie gehen her und verkünden, da statt den befürchteten 30 Banken die nicht bestehen würden, nur 25 der 130 untersuchten durchgefallen sind, ist alles gut.

Französischer Botschafter: Putin hat den Poker gewonnen

Für den französischen Botschafter in Washington, Gerard Araud, steht der Sieger der Ukraine-Krise fest. Putin habe die Oberhand gewonnen und den Westen gedemütigt. Er sei aufs Ganze gegangen und habe gewonnen. Der Westen hingegen habe beim Poker geblinzelt – und verloren.

«Europa ist ein Desaster»

Der amerikanische Schriftsteller Paul Auster ärgert sich über die Zurückhaltung des alten Kontinents bei den aktuellen Krisenherden – und bewundert die Offenheit und Toleranz junger Amerikaner.

Verstoß gegen Stabilitätspakt: Frankreich könnte die Eurozone wieder in die Krise ziehen

 Verstoß gegen Stabilitätspakt: Frankreich könnte die Eurozone wieder in die Krise ziehen – FOCUS Online

Ungarns Parlamentspräsident erwägt EU-Austritt

Ungarns Parlamentspräsident László Kövér sagte am Donnerstag, dass sich die EU ähnlich wie die Sowjetunion entwickle und man sich allmählich Gedanken über einen Rückzug aus der Organisation machen müsse.

“Wir werden Staatspleiten und Austritte aus der Europäischen Währungsunion erleben”

Der deutsche Managementberater Daniel Stelter, sich als “Stimme zur Finanzkrise” bezeichnet, glaubt im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin trend, dass sich Europas Krise weiter zuspitzen wird.

Alle Pleitestaaten herzlich willkommen – Diese Länder wollen in die EU

Die EU-Kommission warnt Deutschland und andere Mitgliedstaaten vor einer Blockade der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Derzeit stehen eine ganze Reihe Staaten in “Warteposition”. Die Kandidaten im Überblick.

EZB-Stresstest: Falsche Annahmen bringen das gewünschte Ergebnis

Der EZB-Stresstest wird in einem wesentlichen Punkt von der Realität widerlegt: Die EZB hat die Deflation, die es in weiten Teilen Europa bereits gibt, schlicht ignoriert. Das Ergebnis wird den Bank-Aktien kurzfristig helfen. Doch das böse Erwachen ist unvermeidlich.

Banken-Witztest – Spanien jubelt nach Stresstest

Erfolg – Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy und die Notenbank in Madrid haben das Abschneiden der Geldhäuser ihres Landes gefeiert. Nur ein Institut wurde gerügt – und das auch nur halb.

AfD-Vize Henkel wettert gegen TTIP-Gegner und “Putinversteher”

“Unanständige und Intolerante”: AfD-Vize Henkel wird es zu bunt Die AFD scheint wohl ein U-Boot zu sein. Euro-Gegner? Lachhaft. Das war eher Wahlpropaganda

Banken im Stresstest der EZB: Wo brennt’s denn?

Jede fünfte Bank in Europa hat den Stresstest der EZB nicht bestanden. Besonders italienische und griechische Institute erweisen sich als nicht krisenfest. Nun brauchen sie neue Milliarden. Der Michel wird schon löschen  

Klartext im EU-Parlament: IS eine Kreation der USA und ihrer Verbündeten

Dirk Müller: Warum sollen wir die Schulden der Ukraine bezahlen? Banken-Stresstest eine Farce