Archive for the ‘Propaganda’ Category

ARD und ZDF verschweigen Einsatz von US-Streubomben durch Saudi-Arabien im Jemen

Es gehört zur alltäglichen Propaganda der durch ver­schie­de­ne Netzwerke aus den USA gesteuerten, deutschen Staats- und Konzernmedien, Verbrechen des Westens so lange zu verschweigen, bis es nicht mehr geht. “Wir sind die Guten!”

Der Fachkräftemangel kommt – auf jeden Fall!

Es ist schon eine schwierige Sache mit dem Fachkräftemangel. Das arbeitgeberfinanzierte Institut der deutschen Wirtschaft (IW) warnte in diesem Jahr, dass bis 2029 bis zu 390.000 Ingenieure fehlen könnten. Eine beachtliche Zahl. Nur: In der Vergangenheit hat sich das Institut immer wieder mal geirrt. In einem Interview erklärt ein Wissenschaftler des IW, wie das Institut […]

Der Mythos von einer russischen „Bedrohung“

Der Vorsitzende des Vereinigten Generalstabs Martin Dempsey betrat das beglaubigte Donald „known unknown“ Rumsfeld Territorium, als er jüngst versuchte, die „Bedrohung“ in Begriffe zu fassen; „Bedrohungen sind die Kombination oder die Gesamtheit von Fähigkeiten und Intentionen. Lassen Sie mich die Intentionen für den Moment beiseitelassen, weil ich nicht weiß, was Russland beabsichtigt.“ Dempsey gibt also […]

ARD/ZDF: Von „heute“ bis Pilawa – Obama, Obama

Propagandahype um Obamas PR-Gags wie im Kolonial-TV. Auch schon aufgeregt über die Omnipräsenz des amerikanischen Machthabers (sagt man doch üblicherweise so?) im deutschen TV? Der Herrscher, der 1.000 Militärbasen weltweit hat und fremde Völker bombardiert, wird – mehr noch als bei den privaten – im staatlichen ARD/ZDF durch alle Nachrichtensendungen bis zu Lieschen Müllers Trashsendung […]

Bild, RT und Propaganda – Ein Interview (-versuch) mit netzpolitik.org

Warum werfen sie z.B. RT aus dem Büro, geben der BILD jedoch bereitwillig ein Interview? Fragen an die Betreiber von netzpolitik.org bleiben unbeantwortet.

Drückeberger

Und täglich grüßt die Agitprop-Brigade von Springers Kampfblatt fürs Grobe, um eine geballte Ladung „Flüchtlings“-Propaganda unters Volk zu bringen. Und weil am deutschen Wesen einmal noch die Welt genesen soll, widmen die Moralimperialisten von der Vierbuchstabenzeitung ihren heutigen Zwei-Minuten-Haß mal nicht den Asyl-Skeptikern und sich überrollt fühlenden Normalbürgern im eigenen Volk, sondern stellt gleich fünf […]

Grüne: Asylwelle als Chance begreifen

BERLIN. Der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, hat der Großen Koalition vorgeworfen, mit hohen Asylzahlen Ängste zu schüren. „Diese Angstmache mit den hohen Zahlen halte ich für extrem problematisch“, sagte Hofreiter am Sonntag nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa in Berlin.

Flüchtlingsspezial auf allen Kanälen

„Sondersendungen von früh bis spät: RTL, n-tv und Vox mit großem Flüchtlings-Thementag am 31. August.“ Die öffentlich-rechtlichen Sender werden sich, obwohl das Thema dort onmipräsent vertreten ist, unter dem Motto „Flüchtlinge – Deutschland schaut hin” ebenfalls an der ganztägigen „Aufklärungskampagne“ beteiligen.

Bundestags-Zeitung „Das Parlament“ als Vorkämpferin für Hetze gegen Russland und RT Deutsch

„Das Parlament“, offizielles Presseorgan des Bundestages und oft in Schulen als Infomaterial genutzt, hat seine aktuelle Ausgabe unter dem Titel „Der Putin-Komplex“ ganz dem Thema Russland gewidmet. Ausrichtung und Duktus ist in transatlantischer Einseitigkeit kaum zu überbieten. Ein Artikel versucht sich auch an RT Deutsch abzuarbeiten, scheitert aber bereits am falsch „recherchierten“ Namen des Chefredakteurs. […]

Der Staatsfunk braucht mehr Geld für Propaganda

„Gute Programme kosten Geld, deswegen brauchen wir für die kommende Beitragsperiode ab 2017 einen Ausgleich für Preissteigerungen“, sagte ARD-Chef Lutz Marmor. Gute Programme? Seit Jahren versuchen die von unseren Geldern finanzierten staatlichen Propagandasender mehr Einfluss und mehr Marktanteile auf die jüngeren Zuschauergruppen zu bekommen – vergeblich. Anscheinend – um es einmal makaber auszudrücken – sterben …

Hälfte der Deutschen finden Massenmedien „nicht objektiv“ und „politisch beeinflusst“

Ein hartes Zeugnis: Eine neue Umfrage hat ergeben, dass fast 50% der Deutschen eine kritische Meinung gegenüber den populären Massenmedien pflegen. Sie seien „nicht objektiv“ und unter dem Einfluss von Politikern und Konzernen.

ARD und ZDF: Kriegspropaganda und Terrorverherrlichung

Verlogenheit und Doppelmoral sind untrügliche Kennzeichen für Propaganda und Desinformation. Wenn in den USA ein Kochtopf explodiert, kann man sicher sein, dass der aus den USA gesteuerte Lügensender in Mainz genauso Sonder­sen­dungen ins Programm schaltet, wie die Kollegen von der ARD.

Arktis: Russland wird zum Buhmann gemacht

Den Wettkampf um die Energieressourcen der Arktis sieht das Wall Street Journal entbrannt. Russland würde zusätzliches Militär in der Arktis stationieren und sei bereits als erste Nation dabei in der Arktis Öl zu fördern. Auch chinesische Unternehmen hätten sich bereits in die russische Yamal LNG eingekauft.

“Schauprozess!” – Volksverhetzer von ARD und DLF schlimmer als die NPD

Wenn man einen dahergelaufenen Nazi-Schläger mit diversen sogenannten “Journalisten” des öffentlich-rechtlichen Rundfunks vergleicht, wird man Parallelen feststellen, die den Nazi geradezu lachhaft unbedeutend erscheinen lassen.

Obama plant Ökostrom-Offensive

US-Präsident Barack Obama will im Kampf gegen den Klimawandel die Hilfe für Erneuerbare Energien ausweiten. So sollen Haushalte mit Steuererleichterungen für den Einsatz von Ökostrom belohnt und staatliche Bürgschaften für Energieforschungsprojekte ausgedehnt werden, teilte das US-Präsidialamt heute mit. Einzelheiten wolle Obama bei einem Besuch in Las Vegas bekanntgeben.

Angebliche „Putin-Troll-Aussteigerin“ Ludmilla wurde von Soros-Stiftung und der CIA-nahen NED finanziert

Von TAZ über FAZ bis Spiegel berichtet der gesamte deutsche Mainstream teilweise im Wochenmodus über Ludmilla Sawtschuk, die Aussteigerin aus der vermeintlichen Sankt Petersburger „Troll-Fabrik“. Was jedoch nicht Eingang in die Berichterstattung fand: Die derzeitigen Aktivitäten Ludmillas werden von der NGO „Team 29“ finanziert, deren Geldgeber sind wiederum das Open Society Institute des US-Milliardärs George […]

Ukrainischer Unabhängigkeitstag: Poroschenko übt sich wieder in Propaganda

Zu den Feierlichkeiten des ukrainischen Unabhängigkeitstages übt sich Präsident Poroschenko wieder einmal in Propaganda. Auf Behauptungen ohne Beweise folgte die übliche Kriegsrhetorik. Hass regiert das Land. Von Marco Maier Wenn es darum geht, Russland als bösen Aggressor hinzustellen, geht mit den ukrainischen Offiziellen gerne die Phantasie durch. Auch Präsident Petro Poroschenko ist hierbei keine Ausnahme. …

Das Totalversagen der Aufsichts­gremien von ARD und ZDF

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk muss kontrolliert werden, um Lüge, politische Propaganda und Des­in­for­mation der Be­völk­erung wirksam auszuschließen. Wenn die Böcke dabei zum Gärtner gemacht werden, wenn Parteienfilz und In­kom­petenz in den Gremien bestimmen, dann versagt die Kontrolle auf ganzer Linie und die Gremien selbst werden immanenter Bestandteil eines Staatsfunks.

US-Verteidigungsminister: Russland ernsthafte Bedrohung

Russland stellt nach Ansicht von US-Verteidigungsminister Ashton Carter eine „sehr, sehr ernsthafte Bedrohung“ dar. Die USA müssten ihre militärischen Kapazitäten an der russischen Aggression ausrichten, sagte Carter gestern in Washington.

Angebliche „Putin-Troll-Aussteigerin“ steht auf US-Gehaltslisten

Von TAZ über FAZ bis Spiegel berichtet der gesamte deutsche Mainstream teilweise im Wochenmodus über Ludmilla Sawtschuk, die Aussteigerin aus der vermeintlichen Sankt Petersburger „Troll-Fabrik“. Was jedoch nicht Eingang in die Berichterstattung fand: Die derzeitigen Aktivitäten Ludmillas werden von der NGO „Team 29“ finanziert, deren Geldgeber sind wiederum das Open Society Institute des US-Milliardärs George …

„Islamischer Staat“: IS erklärt der Türkei den Krieg

Der „Islamische Staat“ bedroht die Türkei immer unverhohlener. In einem Propagandavideo ruft ein Dschihadist zur Eroberung Istanbuls auf. Das Video markiert die offizielle Abwendung des IS von der Partei, die es ihnen erst ermöglichte, so stark zu werden, wie sie sind. Die US IS-Propaganda ist für die Türkei ein prima Grund Syrien demnächst zu bombardieren. […]

Fed sieht USA auf dem Weg zur Vollbeschäftigung

Die US-Notenbank Fed hat sich einen weiteren Schritt in Richtung der ersten Zinsanhebung seit fast zehn Jahren bewegt. Fed-Vertreter verwiesen auf ihrer Sitzung im Juli auf Verbesserungen am US-Arbeitsmarkt.

Kurz eingeworfen: US-Botschaft sucht Netz-Trolle

Unsere transatlantische Besatzungsmacht und „guter Freund“ bietet gerade toll vergütete Arbeitsplätze für Internet-Trolle an. Eingestellt wird im Konsulat in Leipzig und der US-Botschaft in Berlin.

Ray McGovern: Propaganda, Geheimdienste und MH-17

Ray McGovern (* 25. August 1939 in New York) ist ein US-amerikanischer ehemaliger CIA-Offizier. McGovern war als Mitarbeiter der CIA unter sieben US-Präsidenten insgesamt über 27 Jahre lang für die morgendliche Berichterstattung im Weißen Haus zuständig. Bei seiner Pensionierung wurde er mit der Intelligence Commendation Medal von Präsident Bush ausgezeichnet. Diese Medaille gab er im […]

„In Dubai vom Vater zum Ertrinken verdammt“ – Deutsche Medien verbreiten reihenweise 19 Jahre alte Agentur-Meldung

Ein Vater in Dubai hat seine Tochter im Meer ertrinken lassen, damit diese nicht durch die Berührung des Rettungsschwimmers „entehrt“ wird. Der Fall sorgte in den vergangenen Tagen für allerlei Empörung und auch anti-muslimische Hetze. Das Problem: Die Meldung, die von der Nachrichten-Agentur AFP in die Welt gesetzt wurde und sich rasant im deutschen Mainstream […]

ZDF: Til Schweiger besoffen mit Asyl-Söldner

Im ZDF rechtfertigt Til Schweiger das Projekt eines Asylantenheims welches er zusammen mit seinen Söldnerfreunden errichten will: „die können doch auch gut auf Flüchtlinge aufpassen“. – Schweiger war in der Sendung offenbar nicht mehr ganz nüchtern. Kritische Nachfragen der ZDF-Moderatorin blieben aus.

ARD und ZDF: Wie die Maulhuren des Staates den Staat zerstören

Was dem Staat nicht genehm ist, findet im Staatssender nicht statt oder wird kriminalisiert. Was der Staat selbst organisiert, wird ausgiebig als Top-Nachricht des Tages ausgeschlachtet und von servilen Maulhuren abgefeiert wie Führers Geburtstag. ARD und ZDF sind – bei vollkommen objektiver Betrachtung – übelster Staatsfunk auf dem mitunter grotesken Niveau totalitärer Regime.  

CNN und CIA vereint im Angriff auf Venezuela

Der private US-Sender CNN hat 6.August 2015 mit einer Falschmeldung seines spanischen Programms versucht, in Venezuela Panik zu schüren und Gewalt auszulösen: Er berichtete über angebliche Plünderungen wegen Nahrungsknappheit. Pures Wunschdenken oder mediale Kriegsführung?

Wie die BILD-Zeitung brennende Munitions- und Treibstofflager der FSA zu „Assads Chemiebomben-Angriff“ umdichtet

Am Dienstag hat die syrische Luftwaffe Angriffe auf Munitions- und Treibstofflager der mittlerweile dschihadistisch dominierten Freien Syrischen Armee (FSA) geflogen. Die Bilder davon werden unter der Feder von BILD-Schreibtisch(täter)-Kriegsberichterstatter Julian Röpcke in bewusst manipulativer Weise zu einem „neuen Chemiewaffen-Angriff Assads“ uminterpretiert. Ein Kommentar von Nicolaj Gericke.

Griechische Wirtschaft völlig überraschend gewachsen – news.ORF.at

Die griechische Wirtschaft ist im zweiten Quartal trotz der zugespitzten Schuldenkrise kräftig gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg von April bis Juni um 0,8 Prozent zum Vorquartal, wie das Statistikamt heute in Athen mitteilte.

EU Comic-Propaganda für Kinder: Auf der Straße zum Sieg

Die EU hat bekanntlich ein immer größeres Glaubwürdigkeitsproblem. Dem will Brüssel nun gegensteuern mit Comics für Kinder. Mit „Auf der Straße zum Sieg“ gelang den EU-Bürokraten ein besonders eindrucksvolles Propaganda-Werk für unsere Kleinen.

„Wissenschaft“: Wer keine Asylanten mag, hat kein Liebesleben

Die massenmediale Gerhirnwaschmaschine in Sachen Asylanten-Willkommenskultur zeitigt immer sonderbarere Blüten. Nun sucht man auch vermehrt „wissenschaftliche Belege“, um Kritiker der laufenden Asylpolitik mundtot zu machen. Eine „psychologische Online-Partnervermittlung“ mit dem Namen „Gleichklang“ sah sich nun dazu berufen, sich zur Massenzuwanderung von Scheinasylanten und Wirtschaftsflüchtlingen nach Deutschland zu äußern. Fazit der „Untersuchung“: Die eigenen Liebeserfahrungen würden […]