Archive for the ‘Qualitätsfreie Medien’ Category

Ukrainische Krise: Gefahr für den Weltfrieden

Unsere westlichen Medien haben wochenlang versucht, uns über die Notwendigkeit des Staatsstreiches in Kiew im Februar dieses Jahres zu überzeugen. Schließlich hatte Wiktor Janukovytsch die Unterzeichung des Assoziierungsabkommens mit der EU fest versprochen und sich dann in letzter Minute für den Verbleib in die russischen Einflußsphäre entschieden.

‘Pegida’ treibt Keil in die Gesellschaft

Mit Verschwörungstheorien, Demonstrationen und einer klaren Abgrenzung zur Mehrheitsgesellschaft macht sich die Anti-Islam-Bewegung “Pegida” in Deutschland breit. Für die Politik ist eine klare Verurteilung schwierig, weil es so viele Anhänger gibt.

Jutta von Ditfurth: Das Jahr der Montagsdemos: Pegida, Hogesa – Bananenrepublik

Die Ditfurth sieht immer noch nichts ein und quasselt munter weiter – Beim Anhören bitte Eimer bereit stellen

USA: Nach CIA-Folterbericht folgt Wegducken

Hört Ihr eigentlich auch das ohrenbetäubende Schweigen dort draußen bei unseren renomierten Medien? Gibt es derzeit etwas, was uns alle bewegen sollte und so schlimm ist, dass es in allen Medien sein muss? Und kann es sogar sein, dass das Unterschlagen und die Unterdrückung von extremen Menschenrechtsverletzungen in irgendeiner Form völkerrechtlich relevant sind?

Die ukrainische Krise offenbart die Schwäche der USA

Das Medienereignis vor mehr als drei Wochen. „Russische Kampfflugzeuge im Luftraum über Baltikum.“ Die NATO-Abfangjäger stiegen auf, um sie abzudrängen, und die westlichen Medien machten daraus einen Riesenspektakel

Von ARD bis ZEIT: Grüne an der Spitze der Entspannungsgegner

Zu den US-ukrainischen Kernlügen, der von der „legitimen Regierung“ und „illegalen Referenden“, gesellte sich 2014 die Kernlüge von der  „russischen Bedrohung“. Im Duktus von 1914 und 1933 werden die Deutschen gegen einen dämonisierten Russen aufgeputscht.

Brandbrief: Ihr Medien seid AUCH Verschwörungstheoretiker! Extrem FAULE!!!

Willkommen im Club ihr Arschlöcher!

Softbots: Roboter verdrängen Journalisten und schreiben Artikel

Geht es um Finanzberichte, Erdbebenmeldungen oder auch Live-Blog zu Sportevents, sind Roboter schon Teil der Berichterstattung. Sie sind schneller als Menschen und können Daten in Texte verwandeln. Experten sehen ein großes Potential in den maschinellen „Journalisten“. In 15 Jahren könnten mehr als 90 Prozent der Nachrichten von Computern geschrieben sein. Um so besser lassen sich […]

Polit-Urknall, die Medien verschweigen völlig unerkannte Liberal-Radikale Mehrheit

Bad Ballerburg: Darauf hat die Welt gewartet, endlich bekommt der konfuse deutsche Streithammel mal richtig angesagt wo der Bartel den Most holt. Der Durchschnittsbürge® muss sich allerdings ziemlich in Acht nehmen, denn er ist wegen seiner aufkeimenden eigenen Meinung jetzt unvermittelt ins Visier der Propaganda-Industrie geraten, die sich nicht mehr ernst genommen fühlt und zur […]

Einfache Antworten – Was Pegida so gefährlich macht, wie wir darüber allerorten strikt dasselbe lesen, und warum der Steuerstaat jetzt an unser Erbe muss

Die „Tagesschau“ muss sich fragen lassen, ob ihr Standpunkt noch politisch korrekt genug ist, um das Prädikat „Qualitätsmedium“ zu verdienen. Zu der jüngsten Demonstration von Pegida (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) in Dresden brachten die Nachrichtenmacher tatsächlich bloß eine Nachricht, ganz ohne giftige Wertung, ohne das vorgeschriebene „Vorsicht Rechte!“ oder so

Peter Limbourg: Unmut in der Politik über Deutsche-Welle-Chef

Die Deutsche Welle will in Konkurrenz zu CNN treten. Dafür braucht der steuerfinanzierte Sender mehr Geld, andernfalls könnte das deutsche Programm eingestellt werden. Die Pläne von Intendant Limbourg sorgen für Unmut.

Mainstream dreht durch – TV-Kritik: Neues aus der Anstalt: Ken-Jebsen-Stammtisch im ZDF

TV-Kritik: Neues aus der Anstalt Ken-Jebsen-Stammtisch im ZDF

Frankfurter Rundschau: Zuschauer der »Anstalt« merken nicht, wie sie für blöd verkauft werden

Frankfurter Rundschau: Zuschauer der »Anstalt« merken nicht, wie sie für blöd verkauft werden | Die Propagandaschau

RTL weiß bescheid, Nazis waren es!

Drei geplante Flüchtlingsunterkünfte haben in der Nacht auf Freitag nahe Nürnberg gebrannt. An einem der Gebäude im mittelfränkischen Vorra wurden Hakenkreuze und andere fremdenfeindliche Schmierereien entdeckt.

Klarstellung für die Idioten in Redaktionen: Die Male Idiot Theory gibt es nicht

Wir wollen uns vorab bei unseren Lesern bedanken, die so emsig die Gleichschaltung der deutschen Presselandschaft belegt haben, deren Gleichschaltung im Hinblick auf das völlige Fehlen von Urteilsvermögen, deren Gleichschaltung im Hinblick auf eine voyeuristische Geilheit, die sie verzückt in die Hände klatschen lässt, wenn sie denken, sie könnten etwas gegen Männer als Ganzes sagen, dass […]

“USA-Feind, Putin-Versteher & Verschwörungstheorien” – Der TAGESSPIEGEL und sein “Peter Scholl-Latour-Bashing”!

In ihrer Verzweiflung – und weil ihnen die Leser in Scharen davonrennen – versuchen die Mainstream-Medien mit allen Mitteln ihre vermeintlichen Pfründe zu verteidigen. Und schrecken dabei vor nichts zurück.

Demo der Verschwörungstheoretiker: Kirchenkritiker Eugen Drewermann spricht vor Schloss Bellevue

Die obskure Bewegung von Rechten, Linken und Spinnern wird immer größer Demo der Verschwörungstheoretiker: Kirchenkritiker Eugen Drewermann spricht vor Schloss Bellevue – Tagesspiegel

Europa muss handeln : Putins Druckmittel bringen die Gasversorgung langfristig in Gefahr

Europa muss handeln : Putins Druckmittel bringen die Gasversorgung langfristig in Gefahr – FOCUS Online

Robert Stein – Das Lügenkartell der Massenmedien

Im Jahre 2014 sind viele Menschen aufgewacht aus einem jahrzehnte langen Traum vom friedlichen Europa. Grund dafür war eine seit Gründung der Bundesrepublik andauernde Medienpropaganda, welche im Zuge der Ukrainekrise immer absurdere Ausmaße angenommen hat.

ARD: tagesthemen relativieren und verharmlosen die systematische, staatliche CIA-Folter

Gestern haben wir hier gezeigt, wie die ZDF-heute-Nachrichten es schafften, über CIA-Folter zu berichten, ohne das Wort Folter auch nur ein einziges Mal zu erwähnen. Getrieben von der gleichen Intention sendeten die ARD tagesthemen gestern einen Bericht zum Thema, der zwei weitere propagandistische Strategien verfolgte.

Die FAZ und der “Verschwörungsjournalismus” 

Heute wollte es die FAZ offenbar allen Kritikern an ihrer Ukraine-/Russland-Berichterstattung so richtig zeigen. Im Artikel „Ist halt so, ist die Wahrheit!“ versucht sich FAZ-Autorin Anna Prizkau in einer Art Reportage über die neue Friedensbewegung. Was dabei herausgekommen ist, ist jedoch ein Pamphlet, dem man förmlich anmerkt, das es hier um weit mehr geht als […]

ZDF heute-journal: Kleber-Interview mit Merkel als Paradebeispiel für Agitation und Propaganda

Im Fußball nennt man das eine Steilvorlage und die Propagandaschau kann nicht umhin, diese Vorlage des Atlantikbrücken-Agitators Claus Kleber genüsslich zu verwandeln. Gerade erst haben wir erlebt – und dokumentiert – wie sich verkappte Journalisten auf Hubert Seipel stürzten, weil dieser ein Interview mit dem russischen Präsidenten führte, ohne ihn zu belehren oder übers Maul […]

FAZ: Auf der Welle medialer Entrüstung den Friedensdemos entgegen

Die einen scheinen solche Ergüsse zu mögen, ansonsten kann man kaum erklären, wieso immer noch derartige Zeitungen gekauft und gelesen werden, die anderen haben längst begriffen, in weit der aufgeklärte Mensch in der Lage, zu differenzieren.

Zu blöd, auf die richtige Demo zu gehen, aber nicht zu blöd, um nicht im FAZ-Feuilleton blödes Zeug zu schreiben

So genüsslich es ist, das journalistische Vollversagen eines Claus Kleber zu dokumentieren, so schwer fällt es, sich mit dem x-ten antirussischen Elaborat der gekauften Journalisten von der FAZ auseinanderzusetzen. Das liegt in diesem speziellen Fall an der sowohl in Qualität, als auch in Quantität maßlosen Blödheit, die dem Leser im neuesten Machwerk zugemutet wird.

Märchenschau hat das Memo zur Türkei offenbar noch nicht bekommen

Die sich als Berichterstattung über das Ausland tarnende permanente Propaganda zum Schüren von Völkerhass, Krieg und Massenmord in der staatlichen deutschen Tagesschau, folgt bekanntlich, genau wie die Propaganda in den privaten zionistisch-transatlantischen Hetzblättchen von Taz über Spiegel bis Zeit, dem immergleichen simplen Muster: Iran böse, Milosevic böse, Saddam böse, Gaddafi böse, Assad böse, Janukowitsch böse, […]

Putins Russland – Der Böse ist immer der Westen

Die Propagandamaschine des Kremls hat tiefe Spuren in den Köpfen der Russen hinterlassen. Sie gibt den Menschen Antworten, die ihnen gefallen. Putin wird zum Helden stilisiert

Mainstreampresse ruft zur Gegendemo auf – Die Düsseldorfer sollten es ‘Dügida’ schwer machen

Offenbar ist es schon Aufgabe der Mainstreampresse sich zum Sprachrohr für linkes Gedankengut zu machen Die Düsseldorfer sollten es ‘Dügida’ schwer machen.